Orgelmusik aus der Benediktinerabtei Scheyern

Werke von Grigny, Bach, Haydn, Müthel, Beethoven, Mozart, Schumann, Brahms, Mendelssohn Bartholdy, Alain und Tournemire


Harald Feller (an der Jann-Orgel der Benediktinerabtei Scheyern)

Bayerischer Rundfunk CD-Tipp vom 21.03.2005: Orgelporträts haben meist den Charakter einer Orgelprobe: Ein Instrument wird konfrontiert mit sattsam bekanntem Repertoire. Nicht so in Harald Fellers Einspielung an der Jann-Orgel der Klosterbasilika Scheyern. Denn hier liegt der Akzent eindeutig auf den Entdeckerfreuden: Haydns bekannte D-Dur-Klaviersonate etwa (im original "per il Clavicembalo o Forte Piano" überschrieben) erweist sich hier als veritables Orgelwerk, eigens eingerichtet von Feller und vorzüglich transparent musiziert. Und dann Mozarts "Ouverture" aus der unvollendet gebliebenen Suite KV 399: Auch dieses Stück könnte organischer und organistischer kaum sein.

Daneben begegnen wir dem letzten Bach-Schüler Johann Gottfried Müthel, dessen Strum-und-Drang-geprägte Musik jedoch mindestens ebenso beeinflusst scheint vom Bach-Sohn Carl Philipp Emanuel. Als Eckpfeiler zwei Orgelwerke mit französischer Affinität, also ebenfalls "farbsinnig". Das Ganze ist zweifellos mehr als nur ein Orgelporträt von örtlichem Gemeindeinteresse. Hierfür spricht auch die Aufnahmetechnik in mehrkanaliger SACD-Qualität.
Matthias Keller, Bayern 4 Klassik


zurück